Schützen-Verein Wethmar von 1900 e.V. Die V. Kompanie

Joachim Baum
Kompanieführer

Tanja Grieß
Spieß

Wolfgang Czernietzki
Stellvertretender Kompanieführer

Angeregt durch die in den fünfziger Jahren regelmäßig durchgeführten Kompanieschießen des Schützenvereins Wethmar, kam Tonius Westhoff Anfang 1957 auf die Idee, eine aktive Schießabteilung im Schützenverein Wethmar zu gründen. Zur ersten Besprechung kamen 17 aktive Schützen in der Gastwirtschaft Fölger zusammen. Aufgrund der positiven Entscheidung dieser Besprechung wurde nach wenigen Tagen im Saal der Gaststätte Fölger ein Schießstand errichtet. Danach wurden regelmäßig Trainingsabende durchgeführt und die aktiven Schützen wurden dem Westfälischen Schützenbund gemeldet.

Aus diesen aktiven Schützen, beheimatet in den Kompanien 1 – 4 des Schützenvereins Wethmar, bildete sich 1968 die V. Kompanie. Als äußeres Zeichen zogen wir die grüne Uniform an. Des weiteren besitzen wir auch eine eigene Standarte. Vier Könige kamen in den Jahren 1994 mit Ludger Overmann, 1996 mit Jürgen Brandau, 2003 mit Heinz-Wilhelm Hecktor und 2010 mit Thomas Kolander aus den Reihen der V. Kompanie.